Warum ist mein iPhone so schnell leer? (2023)

Warum ist der Akku meines iPhones so schnell leer?

Ich bekomme ein neues iPhone 8. Die Funktionen sind sehr attraktiv. Ich habe jedoch festgestellt, dass der Akku meines neuen iPhones sehr schnell leer wird (8 Stunden ohne Spielen oder Videos). Wie wäre es mit dem von Apple angegebenen 12-Stunden-Akku?
Ich aktualisiere mein iPhone 6 auf iOS 11, um mehr Spaß zu haben. Aber eines macht wirklich unglücklich. Der iPhone-Akku ist so schnell leer. Ich habe WLAN aktiviert, um einige Nachrichten von WhatsApp zu empfangen, ohne weitere Unterhaltungsmöglichkeiten zu haben. Allerdings hält der Akku nur 5 Stunden. Warum? Geht mein iPhone falsch? Soll ich zu iOS 10 zurückkehren?

iPhone-Benutzer bemerken möglicherweise ein Problem nach dem Upgrade auf iOS 13/14 für ihr iPhone X, 8, 7 Plus, 7, 6s Plus, 6s, 6, 5s, 5c, 5 oder ein neues iPhone X/iPhone 8, iPhone Der Akku trocknet so schnell. Warum der iPhone-Akku so schnell leer wird und wie das Problem behoben werden kann, ist die wichtigste Aufgabe. Hier finden Sie die Gründe und Lösungen, wie Sie verhindern können, dass Ihr iPhone so schnell leer wird.

Warum ist mein iPhone so schnell leer? (1)

  • Teil 1. Warum entlädt sich der iPhone-Akku so schnell und wie lässt sich das Problem beheben?
  • Teil 2. Tipps, um zu verhindern, dass der iPhone-Akku schnell leer wird
  • Teil 3. Beheben Sie mit dem besten iOS-Systemwiederherstellungstool, dass das iPhone so schnell leer wird

Teil 1. Gründe und Lösungen für die schnelle Entladung des iPhone-Akkus

☞ Grund 1: Akkufressende Apps

Es gibt einige iPhone-Unterhaltungsprogramme, die den Akku wirklich schnell entladen, wie Live-Fotos, 4K-Videos, iMessages-Apps, Siri-Integrationen, 12-Megapixel-Kameras usw. Wenn Sie diese Apps ausführen, besteht kein Zweifel daran, dass der Akku so schnell leer wird.

Lösung: Apps deaktivieren

Wenn Sie den iPhone-Akku schonen möchten, müssen Sie die Apps, die den Akku verbrauchen, ausschalten. Oder verwenden Sie es, wenn es nötig ist. Gehen Sie zu „Einstellungen“ > „Akku“, um zu überprüfen, welche App den höchsten Prozentsatz an Akku verbraucht. Anschließend können Sie versuchen, die Apps auszuschalten, indem Sie auf die Home-Schaltfläche doppelklicken > von unten nach oben wischen, um die App auszuschalten.

Warum ist mein iPhone so schnell leer? (2)

☞ Grund 2: Standort- und Hintergrund-Apps werden aktualisiert

Abgesehen von den Apps, die Sie verwenden, gibt es auch einige Apps, die möglicherweise unbemerkt im Hintergrund ausgeführt werden. So werden die Ortungsdienste und die Hintergrund-App aktualisiert.

Die Standortdienste nutzen GPS, Bluetooth und einen Crowdsourcing-WLAN-Hotspot, um Ihren Standort zu bestimmen, wodurch Sie Ihren Akku entladen können.

Die App-Aktualisierung ist in iOS 7 nicht die erforderliche Funktion, aber sie entlädt Ihren Akku, da sie es den Apps ermöglicht, ihre Inhalte zu aktualisieren, wenn Sie im WLAN oder Mobilfunk im Hintergrund sind.

(Video) iPhone-Akku schnell leer? Top 15 Tipps um die Akkulaufzeit des iPhones zu verlängern

Lösung: Deaktivieren Sie die Aktualisierung von Standort- und Hintergrund-Apps

Gehen Sie auf Ihrem iPhone zu „Datenschutz“ > „Ortungsdienste“ und schieben Sie den Schalter auf „Aus“, um die Ortungsdienste zu deaktivieren.

Gehen Sie auf Ihrem iPhone zu „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „App-Aktualisierung im Hintergrund“, um die Option auf AUS zu schalten, um die Akkulaufzeit zu verlängern.

Warum ist mein iPhone so schnell leer? (3)

☞ Grund 3: Push-Benachrichtigungen per E-Mail und App

Es ist gut, dass Sie beim Empfang der E-Mails oder Benachrichtigungen auch den Klingelton oder die Popup-Erinnerung erhalten. Das bedeutet jedoch, dass Ihr iPhone eine ständige Verbindung zu Ihrem E-Mail-Server oder anderen Apps aufrechterhalten muss. Mit anderen Worten: Ihr iPhone fragt den Server ständig: „Gibt es E-Mails“, um den Akku zu entladen. Und jede Benachrichtigung weckt Ihr iPhone für 5 bis 10 Sekunden bei jeder App und 4 bis 8 Minuten bei 50 Nachrichten, was auch dazu führt, dass der Akku Ihres iPhones so schnell leer wird.

Lösung: E-Mail- und App-Benachrichtigungs-Push beheben

Gehen Sie zu „Einstellungen“ > „Mail“ > „Konto“ > „Neue Daten abrufen“, um „Push“ oben zu deaktivieren > Scrollen Sie nach unten, um unter „Abrufen“ die Option „Alle 15/30 Minuten“ auszuwählen.

Um Push-Benachrichtigungen zu deaktivieren, gehen Sie zu „Einstellungen“ > „Benachrichtigungen“, wählen Sie eine App aus und schieben Sie sie für die Option „Benachrichtigungen zulassen“ auf AUS. Sie können die Einstellungen einzeln vornehmen, um den Akku Ihres iPhones zu schonen.

Warum ist mein iPhone so schnell leer? (4)

☞ Grund 4: Diagnose- und Nutzungsdaten

„Diagnose- und Nutzungsdaten“ ist die Funktion, die automatisch tägliche Diagnose- und Nutzungsdaten an Apple sendet, um die Aktivität zu verbessern. Zu den Details gehören Hardware, Betriebssystemspezifikationen, Leistungsstatistiken und Daten darüber, wie Sie Ihre Geräte und Apps verwenden. In gewissem Umfang können Sie Ihre privaten Daten an Apple weitergeben.

Lösung: Deaktivieren Sie Diagnose- und Nutzungsdaten

Gehen Sie zu „Einstellungen“ > „Datenschutz“ > scrollen Sie nach unten, um „Diagnose & Nutzung“ zu finden > „Nicht senden“, um es zu deaktivieren.

(Video) Warum sind Handy Akkus mit der Zeit immer schneller leer?

Warum ist mein iPhone so schnell leer? (5)

☞ Grund 5: Bildschirmhelligkeit

Sie werden sich besser fühlen, wenn Sie draußen in der Sonne sind und Ihr iPhone mit dem hellen Bildschirm spielen. Wenn Sie jedoch in Innenräumen auf den hellen Bildschirm schauen, empfinden Sie den hellen Bildschirm als etwas grell. Und es entlädt Ihren iPhone-Akku.

Lösung: Automatische Helligkeit

Gehen Sie zu „Einstellungen“ > „Hintergrund & Helligkeit“ > schalten Sie „Helligkeit“ etwas herunter. Oder Sie können „Auto-Helligkeit“ aktivieren.

Warum ist mein iPhone so schnell leer? (6)

☞ Grund 6: Automatische iTunes-Downloads

Wenn Sie Apps, Hörbücher oder Bücher anderswo im iTunes Store kaufen, sorgt diese Funktion dafür, dass der automatische Download auf Ihrem iPhone angezeigt wird, ohne dass ein Update erforderlich ist.

Lösung: Deaktivieren Sie den automatischen Download von iTunes

Gehen Sie zu „Einstellungen“ > „iTunes & App Store“, um „Apps“, „Bücher & Hörbücher“ und „Updates“ zu deaktivieren.

☞ Grund 7: AirDrop

AirDropist die Funktion, die es Ihnen ermöglicht, von allen oder nur von den Personen in Ihren Kontakten zu empfangen und sich bei aktiviertem Bluetooth erkennbar zu machen, was Bluetooth für Android-Benutzer ähnelt. Wenn andere viele Daten an Sie senden, Ihr iPhone die Daten jedoch empfängt, ohne dass Sie es merken, wird der Akku Ihres iPhones stark entladen.

Lösung: Deaktivieren Sie AirDrop

Wischen Sie von unten nach oben, um die „Systemsteuerung“ zu öffnen > schalten Sie „AirDrop“ aus, um zu verhindern, dass der iPhone-Akku leer wird.

Warum ist mein iPhone so schnell leer? (7)

(Video) iPhone überhitzt & wird heiß? Das hilft!

Du benötigst vielleicht:So beheben Sie, dass der Akkuladestand auf dem iPhone nicht angezeigt wird.

Teil 2. Weitere Tipps, um zu verhindern, dass der iPhone-Akku schnell leer wird

Wenn der Akku Ihres iPhones so schnell leer wird, Sie aber keine anderen Gründe finden können, können Sie die folgenden Lösungen ausprobieren.

Energiesparmodus

Wenn Sie nicht in der Lage sind, den Akku Ihres iPhones zu schonen, können Sie sich an Apple wenden. Der Energiesparmodus kann den Stromverbrauch vorübergehend senken. Gehen Sie zu „Einstellungen“ > „Akku“ > Aktivieren Sie „Energiesparmodus“.

Schalten Sie das iPhone einmal pro Woche aus

Das Ausschalten Ihres iPhones kann Abstürze oder andere technische Probleme beheben. Durch den Neustart des iPhones wird der Cache Ihres iPhones geleert und es startet neu. Daher werden auch einige Apps oder Daten entfernt, die dazu führen, dass der iPhone-Akku schnell leer wird.

Setzen Sie nur die Einstellungen auf dem iPhone zurück

Mit dem iPhone-Reset können Sie Inhalte und Einstellungen zurücksetzen. Hier sprechen wir nur über Reset-Einstellungen. Durch das Zurücksetzen der Einstellungen können alle Daten, Apps, Medien, Chat-Nachrichten, Kontakte, Anrufprotokolle usw. erhalten bleiben, es werden jedoch nur alle Ihre benutzerdefinierten Einstellungen auf Ihrem iPhone entfernt, wodurch die Systemlast im Hintergrund verringert und der Akku Ihres iPhones geschont werden kann.

Gehen Sie zu „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Zurücksetzen“ > „Alle Einstellungen zurücksetzen".

Schalten Sie die iCloud-Sicherung aus

iCloud-Backup ist eine gute Angewohnheit, um Datenverlust zu vermeiden. Allerdings läuft das Echtzeit-iCloud-Backup im Hintergrund über den Akku. Sie können ein reguläres iCloud-Backup erstellen, dies ist jedoch nicht immer erforderlich. Gehen Sie zu „Einstellungen“ > „iCloud“ > deaktivieren Sie „iCloud Drive“ und „Backup“.

Bewegung reduzieren

Das Reduzieren der visuellen Effekte auf Ihrem iPhone hilft auch dabei, den Akku Ihres iPhones zu entladen.

Gehen Sie zu „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Barrierefreiheit“ > deaktivieren Sie die unnötigen Effekte unter „VISION“, „INTERAKTION“, „HÖREN“, „MEDIEN“ und „LERNEN“.

(Video) iPhone Akku neu Kalibrieren! %-Anzeige Bug & andere Akku-Probleme lösen! (2021) | Nils-Hendrik Welk

Ersetzen Sie den iPhone-Akku

Wenn Sie alle Möglichkeiten ausprobieren und dennoch feststellen, dass der Akku Ihres iPhones sehr schnell leer wird, können Sie sich an den Apple-Support wenden, um dies zu erhaltenAustausch des iPhone-Akkus.

Teil 3. Beheben Sie mit dem besten iOS-Systemwiederherstellungstool, dass das iPhone so schnell leer wird

Wenn keine der oben genannten Methoden für Sie wirklich funktioniert, gibt es noch eine endgültige Lösung. Wenn das Batterieproblem vorliegtverlangsamt Ihr iPhone, können Sie Hilfe von iOS System Recovery erhalten, dem professionellsten Tool, das Ihnen dabei hilft, häufige iPhone-Probleme zu erkennen, darunter schnelles Entladen des iPhone-Akkus, eingefrorenes iPhone, iPhone-Überhitzung usw., und das Ihnen wirksame Vorschläge zur Behebung des Problems mit dem iPhone gibt normal.

Was haltet Ihr von diesem Beitrag?

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Exzellent

Bewertung: 4,8 / 5 (basierend auf 55 Bewertungen)

30. Mai 2018 16:30 / Aktualisiert vonLouisa WeißZuBeheben Sie iOS-Probleme

(Video) Damit schädigst du täglich deinen Akku

FAQs

Warum ist mein iPhone so schnell leer? ›

Wenn es öfters vorkommt, dass Ihr iPhone plötzlich schnell leer ist, kann sich ein Blick auf die Hintergrundaktualisierungen Ihrer Apps lohnen. Gehen Sie dazu in die Einstellungen Ihres iPhones, klicken Sie auf "Allgemein" und anschließend auf "Hintergrundaktualisierungen".

Warum braucht mein iPhone so viel Akku? ›

Wenn du schlechten Empfang hast und das iPhone auf der Suche nach Netzen ist bzw. zwischen diesen wechselt, verbraucht das deutlich mehr Strom. In diesem Fall bietet es sich an, in den Flugmodus zu wechseln, damit das Handy nicht weiter nach einem Netz sucht.

Was tun wenn der Akku schnell leer wird? ›

Der Akku entlädt sich deutlich schneller, wenn er heiß ist – auch, wenn er nicht beansprucht wird. Außerdem kann er dadurch beschädigt werden. Sie müssen den Akku nicht erst vollständig aufladen und dann wieder entladen, damit das Gerät die Akkukapazität einschätzen kann.

Warum ist mein Akku vom Handy so schnell leer? ›

Grundsätzlich: je häufiger Sie das Gerät benutzen, desto schneller ist der Akku leer. Viele Apps fressen viel Strom, etwa hardwareintensive Spieleapps oder Programme, die ständig im Hintergrund laufen. Dazu zählen GPS sowie Verbindungs-Apps wie Bluetooth, WLAN usw. Außerdem kann der Akku defekt sein.

Warum halten iPhone Akkus nicht lange? ›

Die Umgebungstemperatur hat großen Einfluss darauf, wie lange der Akku hält – nicht nur, wie lange eine Ladung hält, sondern, was die Lebensdauer des iPhone-Akkus insgesamt angeht. Die optimale Temperatur für einen Smartphone-Akku liegt zwischen 0° C und +35° C für die Nutzung.

Welche Apps sind Stromfresser iPhone? ›

Zu diesen Applikationen sind besonders Instagram, Twitter und Amazon Shopping zu zählen. Auch Telegram und TikTok sorgen für einen hohen Akkuverbrauch. Nutzen Sie Spotify, Grindr oder Snapchat, müssen Sie ebenfalls damit rechnen, dass sich dies stark auf Ihre Batterie auswirkt.

Was sind die größten Stromfresser beim iPhone? ›

Einer der größten Stromfresser ist das Display eures iPhones, das sich dahingehend allerdings gut optimieren lässt. Ihr ahnt es wohl bereits: Die Einstellungen sind euer Anlaufpunkt. Dort navigiert ihr in den Bereich Anzeige & Helligkeit , um beispielsweise den Dark-Mode zu aktivieren.

Wie lange hält der Akku beim iPhone? ›

Die Akkulaufzeit verschiedener Apple iPhone-Modelle variiert zwischen 11 und 29 Stunden. Die Akkulaufzeit deines Geräts wird von mehreren Faktoren beeinflusst. Es hängt stark davon ab, welche Aufgaben du mit deinem iPhone ausführst.

Wie kann man iPhone Batterie verbessern? ›

Gerät halb geladen lagern, wenn es länger gelagert wird.
  1. Lade oder entlade die Batterie deines Geräts nicht vollständig, sondern auf ungefähr 50 % der Kapazität. ...
  2. Schalte das Gerät aus, um eine weitere Entladung der Batterie zu vermeiden.
  3. Lagere das Gerät bei einer Temperatur unter 32 °C in kühler, trockener Umgebung.

Was zieht am meisten Akku? ›

Die größten Akku-Fresser

Bildschirmanzeige: Je heller der Bildschirm strahlt, desto mehr Energie verbraucht er. 2. GPS: Die permanente Suche nach GPS-Satelliten macht Akkus müde. Nicht nur die Navigation selbst, auch das Einchecken bei Facebook und Twitter aktiviert das GPS.

Wie kann ich beim iPhone Strom sparen? ›

Gehe zu "Einstellungen" > "Kontrollzentrum" > "Steuerelemente anpassen", und wähle anschließend "Stromsparmodus" aus, um ihn zum Kontrollzentrum hinzuzufügen. Wenn der Stromsparmodus aktiviert ist, kann das iPhone oder iPad länger genutzt werden, bevor du es aufladen musst.

Wie kann ich testen ob der Akku vom Handy in Ordnung ist? ›

Akku testen am Android-Handy

Tippe in der Telefon-App die Kombination *#*#4636#*#*. Nach der Eingabe werden Dir Informationen wie die Akku-Spannung und -Temperatur angezeigt. Funktioniert der Code bei Dir nicht, greifst Du auf eine zusätzliche App zurück, die Dir den Akku-Status anzeigt.

Was ist ein guter Batteriezustand iPhone? ›

Bis zu einer maximalen Akkukapazität von 80 Prozent gilt der Batteriezustand des iPhones laut Apple als "gut". Unterhalb dieser Grenze ist eine Akkutausch empfehlenswert.

Wie erkenne ich beim iPhone ob der Akku kaputt ist? ›

Tippe auf „Einstellungen“ > „Batterie“ und wähle dann „Batteriezustand & Laden“. Das iPhone zeigt Informationen über die Kapazität der Batterie und ihre Spitzenleistung und ggf. einen Hinweis an, wenn die Batterie gewartet werden muss.

Kann sich ein iPhone Akku erholen? ›

Kann sich ein iPhone Akku erholen? Theoretisch lässt sich ein Akku refreshen, solange er lebt. Lithium-Ionen-Akkus erreichen bis zu 1.000 Ladezyklen – je nach Art der Nutzung, Kapazität und Qualität.

Wie lange hält ein iPhone durchschnittlich? ›

Die durchschnittliche Nutzungsdauer der Apple-Handys liegt bei knapp drei Jahren. Bei normalem Gebrauch hält die Hardware allerdings circa fünf Jahre. Betrachten Sie alle Merkmale, beträgt die iPhone-Haltbarkeit durchaus 4 bis 6 Jahre.

Wie kann ich sehen welche Apps im Hintergrund laufen iPhone? ›

Rufe die Einstellungen-App auf Deinen iPhone auf. Öffne den Bereich Allgemein. Hier findest Du den Abschnitt Hintergrundaktualisierung. Möchtest Du für alle Apps blockieren, dass sie sich im Hintergrund mit neuen Inhalten versorgen, drücke auf den Eintrag oben.

Wie finde ich heraus welche Apps im Hintergrund laufen? ›

Wenn Sie die Anzahl der aktiven Apps sehen möchten, die im Hintergrund ausgeführt werden, gehen Sie so vor:
  • Tippen Sie links unten auf # aktive Apps.
  • Alternativ können Sie rechts unten auf die Zahl neben „Einstellungen“ und „Ein/Aus“ tippen.

Welche App für iPhone reinigen? ›

Das gefällt dir vielleicht auch
  • Cleanup App - Photo Cleaner. Dienstprogramme.
  • Cleaner Guru: Reinigungs-App. Dienstprogramme.
  • Instant Cleaner -Daten Löschen. Dienstprogramme.
  • Cleaner : Speicher Reinigen. Dienstprogramme.
  • Darksy: Smart Photo Cleaner. Dienstprogramme.
  • Super Cleaner - Cleanup Master. Dienstprogramme.

Wo ist App zieht Akku leer? ›

Akkufresser-Apps in den Einstellungen finden

Öffnen Sie zunächst die Einstellungen Ihres Android-Geräts. Tippen Sie dann auf den Menüpunkt Akku und dann auf Akkunutzung. Auf einigen Android-Smartphones ist diese Option manchmal versteckt, kann aber einfach über die Suchfunktion in den Einstellungen gefunden werden.

Was tun gegen Akku schnell leer iOS 16? ›

Laufzeit verlängern

Um Energie zu sparen, begrenzt das iPhone dann einige Funktionen. Das betrifft unter anderem die Hintergrundaktualisierung für Apps, das automatische Abrufen von E-Mails und die Displayhelligkeit. Alternativ aktivieren Sie den Modus über das Kontrollzentrum, wenn Sie auf das Batteriesymbol tippen.

Warum geht mein iPhone 11 Akku so schnell leer? ›

Deinstalliere überflüssige Apps, reduziere die Hintergrundaktualisierung und deaktiviere Dienste, die Du nicht benötigst. Schränke auch die Push-Benachrichtigungen ein. Ist der Akku schnell leer, kannst Du Dir zudem überlegen, die iPhone-Batterie neu zu kalibrieren.

Wie viel kostet es bei Apple den Akku austauschen? ›

Bislang kostet der Akkutausch bei den Modellen iPhone X bis iPhone 13 74,99 Euro. Für die Modelle iPhone 6 bis 8 verlangt Apple hingegen 55 Euro. Die neue Preisstruktur ist also wie folgt: 98,99 Euro für Akkutausch bei iPhone X, Xs (Max), Xr; 11, 11 Pro (Max); 12 (mini), 12 Pro (Max); 13 (mini), 13 Pro (Max)

Wann sollte ich meinen iPhone Akku tauschen? ›

Wir empfehlen dir jedoch, aber einer Kapazität von unter 80 % den Akku auszutauschen oder austauschen zu lassen. Sollte der Prozentwert bei dir unter 80 Prozent liegen, wird dir i. d. R. folgender Hinweis angezeigt: Der Zustand deiner Batterie hat sich bedeutend verschlechtert.

Welches iPhone hält am längsten durch? ›

Wer das iPhone mit der längsten Akkulaufzeit möchte, der kommt am iPhone 14 Pro Max aber nicht vorbei, denn das Flaggschiff hielt im selben Test eindrucksvolle 09:31 Stunden durch. iPhone 14 Pro Max vs 14 Pro / 14 / 13 / 13 mini / 12 / SE Battery Test!

Wie oft sollte man sein iPhone Laden? ›

Das hört sich im ersten Moment etwas komisch an. Aber es ist tatsächlich bewiesen, dass der Akku sich zwischen 30 und 70 % Ladung am wohlsten fühlt und somit auch länger funktioniert. Somit ist es am besten, das iPhone nicht nur einmal am Tag vollständig zu laden, sondern lieber mehrmals am Tag.

Was frisst Batterie beim iPhone? ›

Typische Kandidaten sind Facebook, WhatsApp oder Karten-Anwendungen, auch Spiele können echte Akkudiebe sein.
  • Das Batterie-Menü entlarvt Stromfresser.
  • Die Hintergrundaktivität ist ein Akkufresser.
  • Das Deinstallieren von Apps kann der Akkulaufzeit helfen.
  • Die Hintergrundaktualisierung sollte weitestgehend aus sein.
Jun 2, 2020

Wie sollte man das iPhone Laden? ›

Lege das iPhone mit dem Display nach oben auf einem MagSafe-Ladegerät oder einem MagSafe Duo-Ladegerät ab (das mit einem Apple 20W-USB-C-Netzteil oder einem anderen kompatiblen Netzteil verbunden ist) oder auf einem Qi-zertifizierten Ladegerät.

Welche Apps leeren den Akku? ›

Dabei gibt es einige unter ihnen, die konsequent gelöscht werden sollten, weil sie den Akku Deines Smartphones förmlich leersaugen – auch wenn Du sie nicht startest.
  • Google Maps. ...
  • Facebook. ...
  • WhatsApp. ...
  • WeChat. ...
  • Snapchat. ...
  • Line. ...
  • Clean Master. ...
  • Amazon Shopping.

Wie lange hält ein Handy Akku am Tag? ›

Bei den meisten Menschen hält die Akku-Ladung des Smartphones ungefähr 24 Stunden. Spätestens nach einem Tag kommt das Handy in der Regel nicht mehr ohne Strom aus und benötigt Nachschub aus der Steckdose. Je geringer die Akku-Laufzeit desto lästiger für den Nutzer, er muss das Handy häufiger laden.

Was heißt Akku optimieren? ›

Die Akku-Optimierung in Android soll verhindern, dass Apps im Hintergrund ungewollt viel Strom verbrauchen. Mitunter sorgt sie bei einigen Apps aber auch für Probleme. So deaktiviert ihr sie. Android bietet von Version zu Version immer mehr Wege, um das Benutzererlebnis so weit wie möglich zu optimieren.

Sollte man sein iPhone im Stromsparmodus laden? ›

Der Stromsparmodus ist sinnvoll. Denn: Dadurch hält der Akku des Smartphones länger durch – du musst das Gerät bei niedrigem Akkustrand also nicht sofort ans Ladekabel anschließen. Ist der Modus aktiviert, färbt sich die Batterieanzeige gelb.

Wieso braucht mein Handy so viel Strom? ›

Neue Display-Technologien sind der Hauptgrund, warum aktuelle Smartphones mehr Strom verbrauchen als ihre Vorgänger. Das Smartphone in den "Dark Mode", also den Dunkelmodus zu versetzen, wirkt sich oft positiv auf die Akkulaufzeit aus.

Was kostet eine iPhone Ladung Strom? ›

Um eine Wattstunde (Wh) ins Handy zu bekommen, müssen rund 1,25 Wh aus der Steckdose fließen. Den Akku eines iPhone 14 mit seinen 12,68 Wh komplett zu füllen, kostet bei 40 Cent pro kWh Strom also nur 0,63 Cent.

Ist mein Akku kaputt? ›

Symptome eines kaputten Akkus

Bei einem defekten Akku merken Sie zunächst, dass die Leistungen des Akkus stark eingeschränkt sind. Der Akku läuft sehr viel schneller leer als vorher; und wenn er überhaupt noch funktioniert, erzeugt er einen Strom, der Ihren Energiebedarf nicht hinreichend deckt.

Wo gebe ich den Code * * 4636 * * ein? ›

HTC-Infomenü

Mit dem Code *#*#4636#*#* blenden Sie das Infomenü Ihres HTC-Smartphones ein.

Ist es gut das Handy über Nacht zu laden? ›

Nein, heutzutage ist es nicht mehr gefährlich, sein Handy über Nacht zu laden. Moderne Smartphones verfügen über intelligente Technologien, die den Akku vor Überhitzung und ernsten Schäden schützen. Zu lange Zeit am Ladegerät kann sich allerdings negativ auf die Lebensdauer des Akkus auswirken.

Welches iPhone hat den schlechtesten Akku? ›

Test: Das iPhone 7 hat den schlechtesten Akku aller aktuellen Smartphones.

Ist 79% Akkukapazität gut? ›

Ab einer Akkukapazität von 79 % oder weniger musst du also mit Einschränkungen rechnen, vor allem was die Akkulaufzeit zwischen den Ladezyklen angeht. In diesem Fall kannst du einen Akkutausch in Erwägung ziehen.

Welcher Akku hält länger iPhone 11 oder 12? ›

Auch in der Akkulaufzeit halten sich die Unterschiede gering. Apple gibt für beide Geräte eine maximale Laufzeit von 17 Stunden Videowiedergabe oder 65 Stunden Audiowiedergabe an. Nur beim Videostreaming soll das iPhone 12 eine Stunde länger aushalten (11 Stunden statt 10 beim iPhone 11).

Warum ist mein Akku immer so schnell leer? ›

Der Akku entlädt sich deutlich schneller, wenn er heiß ist – auch, wenn er nicht beansprucht wird. Außerdem kann er dadurch beschädigt werden. Sie müssen den Akku nicht erst vollständig aufladen und dann wieder entladen, damit das Gerät die Akkukapazität einschätzen kann.

Warum gehen iPhone Akkus so schnell kaputt? ›

Zu früh aufladen

Als Vorsichtsmaßnahme laden viele Menschen ihr Handy häufig zu früh auf, damit kein Smartphone-Aus droht. Wer schon bei 50 oder gar 70 Prozent das Handy ständig an den Strom anschließt, schadet dem Akku und er geht kaputt.

Welches iPhone geht am schnellsten kaputt? ›

Platz 1: Apple iPhone Xs Max

Das iPhone Xs Max ist ein Smartphone, das laut Wertgarantie häufiger kaputtgeht, weshalb es im Punkt Reparaturanfälligkeit auch nur die eher unterdurchschnittliche Note 2,7 erhält.

Kann man einen Akku resetten? ›

Android-Akku kalibrieren: So geht's

So stellst Du sicher, dass der Stromspeicher wirklich komplett leer ist. Lasse das Smartphone ausgeschaltet und lade es an einer Steckdose wieder vollständig auf. Warte, bis die Akkuanzeige bei 100 Prozent ist. Ziehe den Stecker und starte das Smartphone neu.

Wie lange braucht ein iPhone Wenn der Akku leer ist? ›

Ein tiefentladener Akku lädt sich in der Regel innerhalb einiger Stunden wieder normal auf, ohne das bleibende Schäden bleiben.

Warum geht iPhone bei 20% aus? ›

Die Ursache dafür liegt in einer Schutzfunktion von Apple. Grundsätzlich gilt, dass Lithium-Ionen-Akkus nie ganz voll oder komplett leer sein sollten. Idealerweise sorgen Sie dafür, dass sich die Akkuladung konstant zwischen 20 und 80 Prozent befindet.

Wie lange halten 100% bei iPhone? ›

Dein iPhone-Akku nutzt sich von alleine ab

Laut Apple hast du nach 500 vollständigen Aufladungen noch etwa 80 % der Akkukapazität übrig. Das bedeutet, dass du nach ca. 2 Jahren wirklich bemerken wirst, dass dein Akku verbraucht ist. Der Akku deines iPhones hält mit einer vollen Ladung dann nicht mehr so lange.

Wie lange hält ein iPhone Akku am Tag? ›

Vergleich der Akkulaufzeit aller iPhone Modelle
ModellSprechdauerStandbydauer
iPhone XSBis zu 20 Std.Unbekannt
iPhone XRBis zu 25 Std.Unbekannt
iPhone XBis 21 Std. mit 3GBis zum 16 Tage
iPhone 8 PlusBis zu 21 Std. mit 3GBis zu 16 Tage.
5 more rows

Ist 80% Akkukapazität gut? ›

Die Akkukapazität prüfen: So funktioniert es

Wie sich die Akkukapazität im Detail testen lässt, hängt davon ab, ob Sie ein iPhone oder ein Android-Gerät verwenden. Besonderer Hinweis: Wer den Akku seines Smartphones schonen möchte, sollte darauf achten, dass der Ladestand möglichst zwischen 30 und 80 Prozent liegt.

Was frisst viel Akku bei iPhone? ›

Typische Kandidaten sind Facebook, WhatsApp oder Karten-Anwendungen, auch Spiele können echte Akkudiebe sein.
  • Das Batterie-Menü entlarvt Stromfresser.
  • Die Hintergrundaktivität ist ein Akkufresser.
  • Das Deinstallieren von Apps kann der Akkulaufzeit helfen.
  • Die Hintergrundaktualisierung sollte weitestgehend aus sein.
Jun 2, 2020

Wie spart man am besten Akku iPhone? ›

Stromsparmodus aktivieren

Das iPhone lässt sich dabei weitgehend wie gewohnt verwenden, nur der Akku hält eben deutlich länger durch. Aktivieren kann man den Energiesparmodus unter Einstellungen -> Batterie -> Stromsparmodus. Man kann sich einen Shortcut für den Stromsparmodus auch in sein Kontrollzentrum legen.

Wie kann ich mit dem iPhone Akku sparen? ›

Gehe zu "Einstellungen" > "Kontrollzentrum" > "Steuerelemente anpassen", und wähle anschließend "Stromsparmodus" aus, um ihn zum Kontrollzentrum hinzuzufügen. Wenn der Stromsparmodus aktiviert ist, kann das iPhone oder iPad länger genutzt werden, bevor du es aufladen musst.

Welche App frisst meinen Akku? ›

Unter Android findet ihr in den Einstellungen eine Liste der Anwendungen, die am meisten Strom verbrauchen. Dort gelangt ihr unter „Akku“ je nach Hersteller in die Übersicht „Akkunutzung“ oder „Akkuverbrauch“. Dann seht ihr, welche Apps euren Akku am meisten belasten, zudem welche aktiv oder beendet sind.

Wie viel kostet eine neue Batterie iPhone? ›

iPhone 13 Pro: Akkutausch kostet ab März 2023 99 Euro

Bei älteren iPhones oder den SE-Geräten liegt die „Gebühr für Batterieserviceleistungen außerhalb der Garantie“ bei 55 Euro. Seit dem 1. März wird Apple die Gebühren für den Akkutausch auf 79 respektive 99 Euro anheben.

Welcher iPhone Akku hält am längsten? ›

Platz 1: iPhone 14 Pro Max

Demnach arbeitet ein 4323 mAh starker Akku im iPhone 14 Pro Max. Dieser ermöglicht rund 29 Stunden Videowiedergabe und damit eine Stunde mehr als iPhone 13 Pro Max.

Wie viel kostet eine Batterie fürs iPhone? ›

Bislang kostet der Akkutausch bei den Modellen iPhone X bis iPhone 13 74,99 Euro. Für die Modelle iPhone 6 bis 8 verlangt Apple hingegen 55 Euro. Die neue Preisstruktur ist also wie folgt: 98,99 Euro für Akkutausch bei iPhone X, Xs (Max), Xr; 11, 11 Pro (Max); 12 (mini), 12 Pro (Max); 13 (mini), 13 Pro (Max)

Wie oft sollte man sein iPhone laden? ›

Das hört sich im ersten Moment etwas komisch an. Aber es ist tatsächlich bewiesen, dass der Akku sich zwischen 30 und 70 % Ladung am wohlsten fühlt und somit auch länger funktioniert. Somit ist es am besten, das iPhone nicht nur einmal am Tag vollständig zu laden, sondern lieber mehrmals am Tag.

Wie sollte man das iPhone laden? ›

Lege das iPhone mit dem Display nach oben auf einem MagSafe-Ladegerät oder einem MagSafe Duo-Ladegerät ab (das mit einem Apple 20W-USB-C-Netzteil oder einem anderen kompatiblen Netzteil verbunden ist) oder auf einem Qi-zertifizierten Ladegerät.

Warum geht mein iPhone bei 30% Akku aus? ›

So ist sowohl Kälte als auch Hitze ein Grund dafür, dass der Akku beschädigt wird. Er entlädt sich bei diesen Temperaturen schneller. Außerdem schalten sich iPhones gerade jetzt im Winter zum Teil aus Sicherheitsgründen von selbst aus. Darum sollten Sie es vermeiden, Ihr Smartphone extremer Kälte auszusetzen.

Videos

1. Akku nach iOS 16 Update schneller leer? 🫣🪫
(DerTechnikmeister)
2. Mit diesem iOS 16 Tipp hält dein iPhone AKKU LÄNGER! 🔋| Nils-Hendrik Welk
(Nils-Hendrik Welk)
3. (German) Akku Laufzeit beim iPhone/iPad verlängern !!! Stromspar Tipps
(iKaiinc)
4. iPhone AKKU SPAREN & Batterielaufzeit verlängern unter iOS 15 – Tipps & Tricks! | Nils-Hendrik Welk
(Nils-Hendrik Welk)
5. iPhone langsam geworden ? 😕 DAMIT jedes iPhone SCHNELLER machen ! 🚀
(DerTechnikmeister)
6. So wird dein iPhone schneller - RAM leeren mit iOS 16.x (4 Methoden) | Nils-Hendrik Welk
(Nils-Hendrik Welk)

References

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Fredrick Kertzmann

Last Updated: 11/04/2023

Views: 5477

Rating: 4.6 / 5 (46 voted)

Reviews: 93% of readers found this page helpful

Author information

Name: Fredrick Kertzmann

Birthday: 2000-04-29

Address: Apt. 203 613 Huels Gateway, Ralphtown, LA 40204

Phone: +2135150832870

Job: Regional Design Producer

Hobby: Nordic skating, Lacemaking, Mountain biking, Rowing, Gardening, Water sports, role-playing games

Introduction: My name is Fredrick Kertzmann, I am a gleaming, encouraging, inexpensive, thankful, tender, quaint, precious person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.